Grundlagen

die tragen


Unsere Fach- und Diplomausbildungen in den einzelnen Entspannungsverfahren richten sich vorwiegend an medizinische und paramedizinische Fachpersonen, welche aufgrund ihrer Vorbildung ausreichend Kompetenz in medizinischen Grundlagen mitbringen.

Allen anderen InteressentInnen bieten wir eine didaktische und fachlich durchdachte Ausbildung in westlicher Medizin an. Der Kurs wird in unregelmässigen Abständen durchgeführt und orientiert sich an den Diplomkursen.

Der Kurs wird in kompakter Form mit 26 Unterrichtstagen durchgeführt. (Angebotene Spezial- und Intensivkurse mit nur 20 Kurstagen können aus methodisch-didaktischen und organisatorischen Gründen zusätzliche Ausbildungselemente enthalten bzw. im Kursaufbau, DozentInnen angepasst werden. Die spezifischen Kursdetails ersehen Sie im Ausschreibungstext zum Kurs).

All unsere Ausbildungskurse werden SGMEV konform und nach erwachsenenbildnerischen Grundsätzen durchgeführt und zusätzlich durch eine Diplompädagogin methodisch- didaktisch begleitet.

Nach einer mündlichen und schriftlichen Prüfung erhalten Sie ein Abschlusszertifikat, welches den Registrierungsbedingungen der Qualifizierungsstellen entspricht.

Sollte in der Kursübersicht kein Kurs aufgeführt sein, besteht die Möglichkeit sich bei uns unverbindlich auf die InteressentInnenliste für den nächsten eingeplanten Kurs setzen zu lassen.