Ausbildung auf fachlich hohem Niveau

gesundheitsmedizinische Fachperson werden

Medizinisches Leitbild von Heinz-Edwin Truffer

Die medrelax professional sieht sich als Teil einer gesundheitsbewusssten Kraft innerhalb unserer Gesellschaft, die sich zum Ziel setzt, möglichst vielen Menschen die selbstwirksame Gesundheitsfürsorge näherzubringen. Basierend auf wissenschaftlicher Evidenz und im Einklang mit internationalen und nationalen Aktionsprogrammen zur Gesundheitsförderung und Prävention, ist unser Anliegen die Steigerung der Gesundheitskompetenz und Resilienzstärkung (Widerstandsfähigkeit) des einzelnen Individuums. Hierzu dienen der Aufbau von persönlichen Ressourcen und Kompetenzen in Form von Entspannungs- und Erholungsfähigkeit, Achtsamkeitsfähigkeit, funktionierendem Stress- und Selbstmanagement sowie die Umsetzung von medizinisch wirksamem Gesundheitsverhalten (Entspannung, Achtsamkeit, Ernährung, Bewegung).

Der modulare Aufbau unserer Lehrgänge soll Ihnen ermöglichen, dass Sie möglichst frei zusammenstellen können, was Sie für Ihre Tätigkeit brauchen und welches Profil Sie sich als motivational-beratende Fachperson geben möchten: als Entspannungsfachperson in einzelnen Entspannungsverfahren (Diplom med. Progressive Muskelentspannung MR, Diplom med. Autogenes Training MR, Diplom med. Achtsamkeits-Interozeption®), als Spezialisierung mehr in Richtung Stress- und Selbstmanagement (Fachdiplom BeraterIn für Stress- und Selbstmanagement) oder mehr in Richtung Umsetzung von achtsamkeitsbasiertem Gesundheitsverhalten (Fachdiplom BeraterIn für Achtsamkeit und Self-Care MR). Das übergeordnete höhere Fachdiplom «BeraterIn für Gesundheitsverhalten und Stressbewältigung MR» umfasst alle Lehrgänge bzw. Module der medrelax und ermöglicht Ihnen den Zugang zur Höheren Fachprüfung (HFP) des eidgenössischen Abschlusses «BeraterIn im psychosozialen Bereich».

Unser akademischer DozentInnenstamm sichert Ihnen eine qualitative hochstehende Ausbildung und lässt Sie zur kompetenten Ansprechperson für gesundheitsmedizinische Beratung werden. Daraus ergibt sich für Sie ein breites berufliches Tätigkeitsfeld: eigene Beraterpraxis, medizinische Institutionen (Verhaltensprävention und Rückfallprophylaxe bei bestehenden Erkrankungen), Bildungswesen, betriebliche Gesundheitsförderung, Gesundheitsförderung- und Präventionsprogramme.

Ich hoffe, Sie sind mit dabei!

Dr. med. Heinz-Edwin Truffer
Medizinischer Leiter

Leitbild: Unser Ziel – Ihr Beruf (pdf)