MEV

Die Basis zur Ent­­spannungs­fachperson

Das „Basismodul Entspannungsmedizin“ dient als Einstiegsmodul für sämtliche Lehrgänge der medrelax professional.

Das auf Fachhochschulniveau vermittelte Wissen setzt sich zusammen aus der aktuellen Stressforschung, aus dem medizinischen Wissen rund um Entspannungsvorgänge im menschlichen Organismus und aus den profunden Kenntnissen in der psychopathologischen Syndromlehre.

Ergänzt durch Aspekte der entspannungsmedizinisch relevanten Pharmakologie, der Gruppendynamik und des Einzelsettings bietet das Basismodul den fachlichen Hintergrund, um med. Entspannungsverfahren sowohl zur allgemeinen Gesundheitsförderung als auch krankheitsspezifisch einsetzen zu können.

Das Basismodul kann auch als abgeschlossene Fortbildungseinheit besucht und zu Fortbildungszwecken verwendet werden (EMR konforme Teilnahmebestätigung).

Die Lerninhalte erfüllen die fachlichen Beitrittsanforderungen der SGMEV (Schweizerische Gesellschaft Medizinischer Entspannungsverfahren). Das Basismodul kann entsprechend mit einem Prüfungszertifikat abgeschlossen werden.