Kurs: Fortbildung in med. Autogenes Training (inkl. med. PME als Einstiegsverfahren für med. AT)

Für PsychotherapeutInnen und PsychosomatikerInnen


Kursnummer: 19251

Beschreibung
Fortbildung in med. Autogenem Training und med. Progressiver Muskelentspannung. Dieser Lehrgang richtet sich an PsychotherapeutInnen und PsychosomatikerInnen, welche med. Entspannungsverfahren im klinischen Praxisalltag anwenden möchten. Im Therapiealltag ist es oft herausfordernd bei PatientInnen, welche Schwierigkeiten haben einen positiven Körperbezug herzustellen oder ihre Affekte selbstständig zu regulieren, autonomiefördernd zu intervenieren. In Kliniken und therapeutischen Einrichtungen gehören daher Entspannungsverfahren häufig zum Behandlungskonzept bei der Therapie von verschiedenen psychopathologischen Störungsbildern, wie Angststörungen, Depressionen oder affektiven Störungen.

Die positiven Wirkmechanismen von med. Entspannungsverfahren sind vielfältig und können gut therapiebegleitend zur Reduktion der inneren Anspannung und Förderung des psychophysischen Wohlbefindens angewendet werden. Die Verknüpfung von psychologischen Expertenwissen mit den fachspezifischen Kenntnissen zur modifizierten Anwendung der med. Entspannungsverfahren ermöglicht es Ihnen im klinischen Kontext sowohl eine Therapiegruppe anzuleiten, als auch die Verfahren im Einzelsetting im Rahmen der Therapiesitzungen mit Patienten umzusetzen.

Die Fortbildung beinhaltet die Theorie und Praxis der einzelnen Schritte des Autogenen Trainings (inklusive der Progressiven Muskelentspannung als einsteigendes Verfahren) und die Besonderheiten bei der Anwendung von med. Entspannungsverfahren bei psychischen Krankheitsbilder.

In den Praxisseminaren, in welchen die entspannungsmedizinische Anwendung umgesetzt und vermittelt wird, werden die Verfahren aufbauend und fachlich korrekt erlernt und die AnleiterInnenkompetenzen, mit TeilnehmerInnen unterschiedlichen Berufshintergründen, innerhalb der regulären Diplomkursen ausgebaut.

Die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben! Sollte der Kurs bereits ausgebucht sein, so kontaktieren Sie bitte das Kurssekretariat unter 044 350 17 40 oder info@medrelax.ch

Kursdaten
Kurs:
Fortbildung in med. Autogenes Training (inkl. med. PME als Einstiegsverfahren für med. AT)

Für PsychotherapeutInnen und PsychosomatikerInnen

Kursdaten: 17.08.19 - 23.11.20, 48 Std. direkter Unterricht



Kursort: Universitätsspital Zürich (USZ), KUE F4
Leitung: Fachärzte / Fachärztinnen FMH und lic. phil Psychologinnen FSP
Kosten: CHF 2880.-
Anmeldung/Info: professional@medrelax.ch Tel: 044 350 17 40