Kurs: Ressourcenmodul Achtsamkeit und Bewegung (T3)

SGMEV anerkannt


Kursnummer: 1919

Beschreibung
Mangelnde Bewegung wirkt sich stark gesundheitsschädigend aus. Umgekehrt ist regelmässige Bewegung ein Gesundheitsverhalten, welches das Wohlbefinden stärkt, die allgemeine Fitness steigert und die Lebenserwartung verlängert. Darüber hinaus stellt sie auch einen Schutzfaktor dar, vor Stresserleben, depressiven und ängstlichen Gefühlen, Herzkreislaufkrankheiten, Stoffwechselstörungen und gewissen Krebserkrankungen. Hierzu sind nicht sportliche Höchstleistungen nötig. Bereits das Unterbrechen des langdauernden Sitzens (des sog. sitzenden Lebensstils) durch Aufstehen, das repetitive Gehen im Alltag und regelmässige Freizeitaktivität mit mittlerer Anstrengung (d.h. ohne dass man ins Schwitzen kommt) sind gesundheitswirksam und Teil der nationalen Kampagnen zur Gesundheitsförderung und Prävention.

Im Ressourcenmodell T3: Achtsamkeit & Bewegung gehen wir erlebensnah raus in den Alltag, dort wo sich umgesetzte Bewegung abspielen soll. Wir halten Ausschau nach Gelegenheiten um für Bewegung zu sorgen, wir gehen auf die Suche nach äusseren Reizen (Umgebung) die Bewegungsverhalten auszulösen vermögen oder solche, die zu einem sitzenden Lebensstil verführen. Und wir lernen auch auf die inneren Signale zu achten, die uns auf die Bewegungsbedürfnisse des Körpers hinweisen.

Achtsamkeit, engl. „mindfulness“, heisst bewusst mit dem gegenwärtigen Moment in Kontakt zu kommen und aus dem automatischen Sich-Verlieren in Gedanken und Aktivitäten herauszukommen. Der Körper ist immer in der Gegenwart. Unsere körperlichen Signale wie Anspannung, Unruhe, Missempfindungen bis hin zu Schmerzen frühzeitig zu spüren, sind Voraussetzung dafür, um im Alltag die Notwendigkeit für Bewegung zu erkennen. Wir üben deshalb auch die achtsame Feinwahrnehmung des Körpers (sog. Interozeption): in der Entspannung, im Stress, im Sitzen, im Gehen, bei leichter körperlicher Anstrengung und im achtsamen Wandern.

Die in der Alltags- und Freizeitaktivität und am eigenen Körper gesammelten Erfahrungen zu Bewegung und Achtsamkeit sind integrative Tools, mit denen Sie auch KlientInnen in Beratungsprozessen und Entspannungssettings motivational unterstützen können und diese im Bestreben den sitzenden Lebensstil aufzulockern begleiten können.

Das Ressourcenmodul T3 ist deshalb ein wichtiges Modul auf dem Weg zu unseren BeraterInnendiplomen im Bereich Achtsamkeit und Gesundheit:
- BeraterIn für Achtsamkeit und Self-Care MR
- BeraterIn für Gesundheitsverhalten und Stressbewältigung MR, mit Zugang zur HFP für das eidg. Diplom: BeraterIn im psychosozialen Bereich.

Im Modul T3 werden Achtsamkeitstools im Kontext von Bewegung vermittelt, welche für die eigene Achtsamkeitspraxis genutzt oder an KlientInnen weitergegeben werden können.

Für den Besuch des Moduls sind keine Voraussetzungen notwendig. Das Modul kann als Einstieg in eine BeraterInnenausbildung oder auch isoliert als Einzelkurs besucht werden.

Anmeldefrist bis zum 1. Mai 2020
Das Modul wird ab 6 TeilnehmerInnen durchgeführt


Kursdaten
Kurs:
Ressourcenmodul Achtsamkeit und Bewegung (T3)

SGMEV anerkannt

Kursdaten: 03.06.2020 - 03.10.2020, 30 Std. (Kursraum Stadt Zürich und open air je nach Wetter)



Kursort: Stadt Zürich und Umgebung
Leitung: FachdozentInnen medrelax
Kosten: CHF 1500.-
Anmeldung/Info: professional@medrelax.ch Tel: 044 350 17 40