Kurs: Diplomkurs med. PME (B0, P1)

EMfit konform / SGMEV anerkannt


Kursnummer: 19142

Beschreibung
Der Lehrgang mit Anteil angeleiteten Selbststudium beinhaltet Theorie und Praxis der Progressiven Muskelentspannung, Auffrischung entspannungsmedizinischer Themen. Innerhalb des Diplomlehrgang der Methode med. PME werden Sie in einem professionellen Umfeld zur Fachperson für die med. progressive Muskelentspannung ausgebildet.

Nach dem Diplomlehrgang verfügen Sie über ein fundiertes Wissen innerhalb der Entspannungsmedizin. Sie kennen die Anwendungsbereiche (Indikationen / Kontraindikationen) der med. PME und deren Verwendung als Coping Skill. Die verschiedenen Post-Jacobsonschen Varianten sind Ihnen vertraut und erlauben Ihnen Variationsmöglichkeiten bei der Anwendung der med. PME. Die entspannungsspezifischen Aspekte der interpersonellen Beziehungsgestaltung und die Aspekte der Gruppendynamik sind Ihnen vertraut. Sie kennen die PME aus der Selbsterfahrung heraus und können sich selbst mit ihrer Hilfe rasch in den Entspannungszustand versetzen.

Sie sind fähig, sowohl gesunde Personen in der PME anzuleiten (allgemeine Form der med. PME) wie auch kranke Menschen mit Hilfe der med. PME Therapien unterstützend zu begleiten (modifizierte Form der med. PME ohne Übernahme der Therapieverantwortung), sowie die Fachmethode der med. PME innerhalb von Prävention und Gesundheitsförderungsprogrammen zu vermitteln.

Theoretische Grundlagen in med. Entspannungsverfahren - Klinische Psychologie / Psychopathologie, Stressreaktion und Gruppendynamik, Symptom- Syndrom- Diagnose- Therapie- MEV, Praxis der med. progressiven Muskelentspannung.

Die fachlichen Inhalte werden innerhalb von Präsenzterminen und dem Einsatz von e-Learning und Lernaufträgen vermittelt. In den e-Learning Einheiten bearbeiten Sie nach individueller Zeiteinteilung jedoch kurssynchron verschiedene Themengebiete der Ausbildung und vertiefen die Inhalte aus den Präsenzterminen via einer online Lernplattform, Lernaufträgen. Für diesen e-Learningteil ist genügend Zeit einzuplanen. In den Praxisseminaren, in welchen die entspannungsmedizinische Anwendung behandelt wird, werden die Verfahren fachlich korrekt erlernt und die AnleiterInnenkompetenzen vor Ort in der Lerngruppe und via selbst durchgeführte Übungskurse ausgebaut.

Die Praxisseminare, in welchen die entspannungsmedizinische Anwendung behandelt wird, findet zusammen mit den Praxisseminaren der regulären med. AT Kurse statt.

Für QuereinsteigerInnen aus nicht therapeutischen / pflegerischen Berufsfeldern ist im 2019 bei diesem Diplomkurs eine Zulassung möglich.

Die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben!

Der Diplomkurs wird EMfit konform angeboten und ist durch die Schweizerische Gesellschaft für medizinische Entspannungsverfahren (SGMEV) anerkannt. Im Anschluss an die Ausbildung können weitere Ausbildungsmodule angefügt werden. Die weiterführenden Ausbildungen bereiten, über den Abschluss zur dipl. BeraterIn für Gesundheitsverhalten und Stressbewältigung MR, auf die höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom in psychosozialer Beratung vor.

Der Diplomkurs in med. PME kann zudem auch in der Kombination mit der Methode des med. AT EMR / Emfit / ASCA / SGMEV konform belegt werden. Mehr Informationen zum entsprechenden Diplomkurs finden Sie unter Kurs 19141

Mindestteilnehmerzahl 10 TeilnehmerInnen






Kursdaten
Kurs:
Diplomkurs med. PME (B0, P1)

EMfit konform / SGMEV anerkannt
Kursdaten: 25.5.19 - 30.11.19, Beginn des 7 monatigen Lehrgangs

Dieser Lehrgang besteht aus folgenden Basismodulen:
Modul 1: 1914 Modul 2: 1902



Kursort: Universitätsspital Zürich (USZ), Rämistrasse 100, HOER B15
Leitung: Psychologen / Psychologinnen FSP, Fachärzte / Fachärztinnen für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Kosten: CHF 3640.- inkl. e-Learning Unterstützung innerhalb Basismodul MEV-e, (exclusiv für eine Diplomprüfungszulassung geforderte Selbsterfahrung 6h und Pflichtwahl 6h).
Anmeldung/Info: professional@medrelax.ch Tel: 044 350 17 40