med. AT

Fortbildung in med. AT nach Schultz

Berufliche Fortbildung ist jeder Bildungsvorgang, der eine vorhandene berufliche Vorbildung vertieft oder erweitert. Sie findet in der Form von organisiertem Lernen statt. Vorangegangen sind frühere Bildungsphasen oder zwischenzeitliche Berufstätigkeit. Fachverbände fordern entsprechende Nachweise über den Besuch von Weiterbildungsangeboten.

In den Fortbildungskursen der Methode med. AT werden klinisch fachliche Begebenheiten besprochen und bestehende AnwenderInnenkenntnisse vertieft und mit den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen innerhalb der Fachmethode ergänzt. Im Fokus steht der autonomiefördernden Ansatz des Autogenen Trainings. Die Fortbildungskurse der Methode med. AT sind geeignet für unsere TeilnehmerInnen und dipl. Entspannungsfachpersonen in med. Autogenem Training sowie für Fachpersonen und KursleiterInnen, welche mit der Methode im praktischen Alltag arbeiten.