Newsletter medrelax Juni & Juli

Folgen Sie uns schon auf Instagram? Wir posten News, Tipps und Videos rund um
Gesundheit und Entspannung. Hier geht es zum Instagram Account der medrelax

Zürich den 25.06.2020

Eine herausfordernde erste Jahreshälfte liegt hinter uns. Nun freuen wir uns auf den Sommer. Doch auch dieser Sommer wird vermutlich nicht ganz so sein, wie wir es gewohnt sind. Umso wichtiger ist es, dass wir kleine Auszeiten und Entspannungsinseln für uns nutzen können und eine gute Selbstfürsorge betreiben. Entspannung und Gesundheit hat für viele einen neuen Stellenwert erhalten. Das spüren wir auch an der medrelax.

Auch weiterhin tun wir alles dafür, damit wir auch in diesen Zeiten interessierte Fachpersonen und QuereinsteigerInnen zu Entspannungsfachpersonen und BeraterInnen für Achtsamkeit und Gesundheit ausbilden können und damit auch einen Beitrag leisten, um Menschen gesund zu erhalten und Entspannung in Zeiten der Anspannung zu finden.

Diplomprüfungen in Corona Zeiten

Mit einem Schutzkonzept und angepassten Hygienemassnahmen konnten wir mit der diesjährigen Diplomklasse am 13.06.2020 die Diplomprüfungen in den Methoden med. Progressive Muskelentspannung und med. Autogenes Training mit einem angepassten Ablauf in den Kursräumen der medrelax durchführen. Wir bedanken uns bei den DiplomandInnen für ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Prüfungen vor Ort und wünschen allen einen erholsamen Sommer nach der intensiven Lernzeit!

Sich ausbilden und fortbilden lassen per WebEd

Unsere Lehrgänge und Fortbildungen werden aktuell per WebEd (= Web Education) online durchgeführt. Mit WebEd ist es möglich, eine Liveübertragung von Lehrveranstaltungen über ein Videokonferenzsystem durchzuführen. Sie können sicher bei Ihnen zu Hause am Unterricht teilnehmen und Fortbildungen absolvieren.

Mehr erfahren über WebEd an der medrelax

Gibt es ein Rezept zum glücklich sein?

Die Positive Psychologie stellt sich Fragen wie: Was macht ein erfülltes Leben aus? Was beeinflusst unsere Lebenszufriedenheit? Was brauchen Menschen, um glücklich zu sein? Gesundheit, Ausgeglichenheit, die Fähigkeit zu Geniessen und Selbstfürsorge brauchen wir zum glücklich sein. Lernen Sie mit uns Ihre individuellen positiven Verstärker kennen und lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie med. Entspannungsverfahren (MEV) und Achtsamkeitsverfahren uns dabei unterstützen können, unsere Lebenszufriedenheit zu fördern.

Mehr über Positive Psychologie erfahren: Hier geht es zur Fortbildung

Gehen Sie mit uns auf eine Reise der Erholung zwischen den Buchseiten!

Was lesen und lernen wir über die Vorstellungen und die Bedeutung von Entspannung und Erholung in Büchern?
Wir tauschen uns darüber aus, wie verschiedene Sichtweisen auf Entspannung in Büchern auf uns wirken und was es braucht, damit wir Abstand zu unserem Alltag gewinnen und zu unseren persönlichen Entspannungsinseln finden. Vielleicht hat auch Ihr Lieblingsbuch etwas über Entspannung und Erholung zu sagen? Wir sind gespannt! Sie auch? Dann schauen Sie im neuen medrelax Leseclub vorbei.

Mehr erfahren über den neuen medrelax Leseclub

Achtsamkeitsmeditation (med. AI®), Nachdiplomkurs jetzt auch mit WebEd möglich!

Haben Sie bereits einen Diplomabschluss in med. PME oder sind gerade dabei diesen zu erwerben? Dann verpassen Sie im 2020 die Möglichkeit nicht sich in einer EMfit / SGMEV / ASA anerkannten weiteren Fachmethode auszubilden. In diesem Jahr führen wir den Kurs auch als WebEd Kurs durch und, sollte es die Situation zulassen, als HybridKurs. Erweitern Sie Ihr entspannungsmedizinisches Wissen, kombinieren Sie dabei Ihre Diplomarbeit und werden Sie zum Professional in Achtsamkeit. Natürlich wird das Modul P3 vollständig an die Berufsausbildung mit eidg. Höherem Fachdiplom in psychosozialer Beratung mit Schwerpunkt Entspannungsmedizin angerechnet und durch den Bund, bei Teilnahme an der Höheren Fachprüfung, mit bis zu CHF 10’500 unterstützt.

Mehr erfahren über den NDK med. Achtsamkeits-Interozeption®

Lernen in Zeiten einer Pandemie

Die Corona Pandemie hält uns alle weiterhin fest im Griff. Die letzten Wochen der Lockerungen gaben uns einen kurzen Moment der Entspannung. Nun steigen die Fallzahlen leider wieder kontinuierlich an. Das Auftreten von vereinzelten Hotspots, mit den anschliessenden notwendigen Quarantänemassnahmen für alle Involvierten, zeigen die Komplexität bei der Durchführung von Veranstaltungen, auch unter einem Schutzkonzept, auf. Denn was oftmals vergessen geht, nur das Führen von Kontaktlisten verhindert nicht eine potentielle Infektion und bei einem nachgewiesenen Covid-19 Fall, müssen ALLE TeilnehmerInnen und nahe Bezugspersonen anschliessend in Quarantäne.

Für die Ausbildungen nutzt die medrelax Schulungsräume des USZ. Als Schwerpunkt Covid-19 Zentrum ist hier der Schutz des Personals und PatientInnen besonders hoch gewichtet, daher sind die Hörsäle zur Zeit weiterhin geschlossen.

Die medrelax ist sehr gut vorbereitet und geschult, um die Diplomkurse und Weiterbildungen, auch bei anhaltender Gefahrenlage, qualitativ hochstehend und durch die Qualitätsstellen anerkannt via WebEd durchführen zu können. Gerade jetzt macht es Sinn, sich auch als „e-Health Professional“ mit Hilfe eines interaktiven e-Bildungssystem ausbilden zu lassen, um dann, nach der Pandemie, mit einem anerkannten Diplom beruflich durchstarten zu können.

Die aktuelle Gefahrenlage wird durch die Schulleitung und die medizinische Leitung kontinuierlich beobachtet und beurteilt. Unsere eingeschriebenen TeilnehmerInnen werden, sobald sich die aktuelle Pandemielage und Raumverfügbarkeiten ab Anfang August besser einschätzen lässt, durch die Schulleitung direkt informiert, wie die Kurse umgesetzt werden können. Die Sicherheit aller hat weiterhin oberstes Gebot!

Nun wünschen wir Ihnen eine sonnige und entspannte Sommerzeit und bleiben Sie und Ihre Lieben weiterhin gesund.

Die Kursadministration der medrelax macht vom 30. Juni bis zum 17. August, während der Sommersemesterpause, eine Entspannungspause. Mehr Infos finden Sie unter: Info Kursbetrieb

Team medrelax, Kursadministration medrelax professional