Ausbildungsinhalt (Auszug)

x

Basismodul Entspannungsmedizin: Physiologische und psychologische Grundlagen der Stress- und Entspannungsreaktion · Kennzeichen des Medizinischen Entspannungszustandes (MEZ) · Überblick medizinischer Entspannungsverfahren (MEV) · Psychopathologie / Syndromlehre / Therapieausblick · Indikationen und Kontraindikationen für MEV · Bewusstseinsveränderungen während des med. Entspannungszustandes · Psychopharmakologie · entspannungsspezifische Aspekte der interpersonellen Beziehungsgestaltung (Einzelbehandlungen) · Aspekte der Gruppendynamik (Anleiten von Gruppen).

Praxismodul med. AI: Die altdaoistischen Wurzeln der med. AI (Hun Yuan), · psychophysiologischen Veränderungen in Achtsamkeits- / Meditationszuständen · Achtsamkeit als medizinischer und psychotherapeutischer Fachbegriff · Indikationen und Kontraindikationen (Anwendungsbereiche) · praktische anwendungsspezifische Selbsterfahrung · eigenes Anleiten innerhalb der Lerngruppe · Fallbesprechungen eigener KlientInnen / PatientInnen

Fenster schließen

Kenndaten

x

150 Std. Ausbildung (inkl. e-Learning, eigenständige Übungs- und Lernzeit sowie Prüfung), Lehrplanmodule: Basismodul Entspannungsmedizin (54 Std.) - Praxis der medizinischen Achtsamkeits-Interozeption (36 Std.) - e-Learning und eigenständige Übungs- und Lernzeit (60 Std / ca. 2.5 Std. pro Woche), Abschlussprüfung in Praxismodul eingebunden (2 Std.), im Lehrgang integrierte Diplomarbeit.

(Angebotene Spezialkurse können von dieser Stunden- und Modulzusammensetzung abweichen.)

Ausbildungsort: Siehe Kursausschreibung

ReferentInnen: Fachärzte und Fachärztinnen FMH, lic. phil. Psychologen / Psychologinnen.

Fenster schließen

  home | professional | academica | clinic  
           
 

Medizinische Achtsamkeits-Interozeption® (med. AI)

Entspannung die im ganzen Körper ruht

Die Techniken der med. AI stammen aus dem altdaoistischen Hun Yuan (nach Wang Anping). Med. AI kann sitzend, liegend oder stehend praktiziert werden. In Begriffen der modernen westlichen Psychotherapie stellt die med. AI eine ganzkörperinterozeptive Achtsamkeitspraxis dar, welche die für medizinische Belange wichtig psychophysische Einheit auf eine stringente Art intendiert.

Die med. AI eignet sich in erster Linie, um einen induzierten medizinischen Entspannungszustand (z.B. mittels med. AT oder med. PME) über einen längeren Zeitraum ausdehnen und so die gewünschte medizinische Wirkung ausweiten zu können.

Der Diplomlehrgang med. AI bietet sich als erweiterte Ausbildung zu den Diplomlehrgängen med. AT und med. PME an, kann aber auch isoliert absolviert werden.

Nach Abschluss des Lehrganges und Einreichen einer Diplomarbeit erhalten Sie das Diplom in med. Achtsamkeits-Interozeption® . Dieses befähigt Sie, Gesunde sowie körperlich und psychisch kranke Menschen selbstständig Therapien unterstützend anzuleiten.

Die Diplomausbildung in med. AI wird durch das EMfit, der ASA und der SGMEV anerkannt.

 

Die aktuellen Kurse:


Mai 2016  
 
 
   
Diplomlehrgang für Prävention und Therapieunterstützung
28.05.16 - 11.03.17 (Kursnr: 16191)  

Achtsamkeitstraining (Achtsamkeits-Interozeption®, med. AI) & med. Progressive Muskelentspannung (med. PME)

SGMEV anerkannt / EMfit / ASA konform
Lehrgang mit mobilen Lernen

 Details >>
Kurs begonnen
 
August 2016  
 
 
   

NDK B1 / Praxismodul in med. AI
27.08.16 - 11.03.17 (Kursnr: 1612)  

Nachdiplomkurs NDK B1 / Praxismodul medizinische Achtsamkeits - Interozeption® (med. AI)

ASA / EMfit* konform
 Details >>
geschlossen
 
 
Ausbildungsinhalt (Auszug)

 

Details >>
 
Kenndaten

 

Details >>
 
Kurzportrait med. Achtsamkeits- Interozeption®

 

Download Pdf >>
 
Universitäre Studie

 

ProbandInnen für Studie in med. Achtsamkeits- Interozeption® gesucht. >>